Navbar

Dienstag, 2. Dezember 2014

SFB-TR 87 „plasziniert“ 1800 Grundschüler im Rahmen der KinderUni Bochum

Am 27. Und 28. November fand die sechste KinderUni Bochum im Audimax der Ruhr-Universität statt. Eingeladen waren Grundschülerinnen und Grundschüler der 3. Und 4. Klasse aus der gesamten Region, die zwei Vormittage lang die Möglichkeit erhielten, sich nur mit Technik zu beschäftigen. Das Programm bestand aus zwei Teilen, einem theoretischen im Rahmen von Vorträgen, und einem praktischen, in dem die Kinder Technik am eigenen Leib erfahren durften. Insgesamt waren 15 Stände mit den verschiedensten Experimenten im Forum des Audimax verteilt, an denen von der Kreation eigener Zahnpasta bis hin zur Fahrt in einem Fahrsimulator alles möglich war.
Dieses Jahr war auch erstmals das Ö-Team des SFB-TR 87 mit seinen Experimenten und einigen Wissenschaftlern aus der Elektrotechnik und der Physik vor Ort und „plaszinierte“ die Grundschülerinnen und Grundschüler. Die Kinder, die zeitweise sogar vor dem Sputter Coater Schlange standen, waren schlichtweg begeistert und nahmen außer leuchtenden Glühbirnen und goldenen Sternen auch das Wissen mit nach Hause, dass Plasma „fast überall drin“ und „immer da“ ist.

Donnerstag, 20. November 2014

Plasmatechnik für Grundschulkinder

Am 27. und 28.11.2014 findet die große KinderUni 2014 im Audimax der Ruhr-Universität Bochum statt. Mit dabei ist der SFB-TR 87. An vier Ständen präsentieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Plasmatechnik in ihrer Vielfalt und sorgen für große Kinderaugen.

Pro Tag werden 900 Kinder der 3. und 4. Klasse aus der gesamten Region erwartet. Die KinderUni wird gemeinsam von den Hochschulen Bochums organisiert und gibt damit 1.800 Kindern die Möglichkeit "die große Schule" zu besuchen.

Hier gibt es mehr Informationen.

Freitag, 7. November 2014

Fusion and technological plasmas (FUSTECH)

Katharina Grosse - Plasmareaktor
On December 16th, 2014 the 1st international and interdisciplinary workshop on
Fusion and technological plasmas (FUSTECH) within the framework of the collaborative
research center SFB-TR87will take place in Bochum. The Workshop is located at Ruhr-University Bochum in building NB 7/173 and will start at 8:30 am.

The Workshop will include dinner and beer tasting at Fiege‘s Stammhaus in the city centre of Bochum. Excursions at the next day are planned upon request.

Find more informationen here.

Contact:
Ruhr-University Bochum | Christian Maszl | Universitätsstraße 150 | 44801 Bochum | christian.maszl@rub.de | Phone: +49 234 32 23702 | Mobile: +49 1573 1573928

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Schnurrbart für die Gesundheit des Mannes

Männer werdet Mitglied im RUB WHISKERS Team und lasst euch passend zur kalten Jahreszeit einen Bart stehen. Am 1. November startet "Movember", eine soziale Bewegung, die auf die Gefahren von Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam macht. Wie es funktioniert zeigten unsere Plasmaexperten bereits im letzten Jahr. Sie konnte durch ihr Mitwirken 259 Euro für den guten Zweck gewinnen. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Dafür muss nur eine Anmeldung im Movember-Portal vorgenommen werden und es sind fünf einfache Regel zu befolgen:

1. Startet mit einem glatt rasierten Gesicht am 01. November
2. Lasst euch über den gesamten Monat einen Schnurrbart wachsen
3. No beards, no goatees, no fake
4. Sensibilisiert Familie und Freunde für das Thema "Prostata- und Hodenkrebs"
5. Tragt den Schnurrbart mit Stolz, wie ein wahrer Gentleman

Zur Anmeldung im Movember-Portal geht`s hier. Bitte registriert euch für das Team der "RUB WHISKERS".

Dienstag, 21. Oktober 2014

Plasma- und Oberflächentechnik für Kunststoffe

Am 26. und 27.11.2014 findet die Fachtagung "Plasma- und Oberflächentechnik für Kunststoffe" in Aachen statt. Gastgeber ist das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen.

Die Fachtagung richtet sich in erster Linie an Anwender, Produkt-, Prozess- und Anlagenentwickler ebenso wie an Wissenschaftler und Entscheidungsträger, deren Interesse aktuellen Technologien und Trends im Bereich der Plasmatechnologie und Oberflächentechnik gilt.

Weitere Informationen gibt es auf der Website.

Montag, 6. Oktober 2014

SFB-Stand Publikumsmagnet auf der WissensNacht Ruhr


Am 2.10. fand die erste WissensNacht Ruhr unter dem Motto "Abenteuer Klima" statt, bei der sich an verschiedenen Standorten im Ruhrgebiet Technik- und Wissenschaftsinteressierte über abwechslungsreiche Anwendungen aus den verschiedensten Fachbereichen informieren konnten, die zum Klimaschutz beitragen.
Auch der SFB-TR 87 war mit einem Stand im Blue Square in Bochum vertreten und anlässlich der KlimaExpo wurden die Experimente aufgestockt. Abgesehen von dem Sputter Coater, dem Plasma Stick und den Plasmakugeln kamen dieses Mal noch eine Entladungsröhre und HID-Lampen zum Einsatz, wodurch den Besuchern die Möglichkeit gegeben wurde, mehrere Plasma-Stationen zu durchlaufen. Obwohl die Experimente ganz besonders Kinder begeisterten, waren auch einige Erwachsene überrascht von den vielfältigen Bereichen, in denen mit Plasmen gearbeitet wird:

"Plasma ist ja wirklich überall drin", so eine technikinteressierte Frau, "das hätte ich nicht gedacht". Insgesamt war die Veranstaltung für den SFB-TR 87 also ein voller Erfolg.

Donnerstag, 18. September 2014

WELTPP-17

The 17th Workshop on the Exploration of Low Temperature Plasma Physics (WELTPP-17) will be held on November 20th-21st, 2014 at the old convent Rolduc in Kerkrade. This workshop is intended for active scientists working in the field of low temperature plasma physics and is sponsored by the Research Department of Plasmas with Complex Interactions of the Ruhr-Universität Bochum, SFB-TR 87 and Eindhoven University of Technology.

This year a complementary workshop for Young Professionals in Microplasmas Research will be organised at the Ruhr-Universität Bochum just after WELTPP (24-26th November 2014).

Conference Centre Rolduc, Kerkrade
November 20-21, 2014

Mittwoch, 17. September 2014

IS-NPCS 2014

Vom 30.09.-02.10.2014 wird das 2nd International Symposium on Non-equilibrium Plasma and Complex-System Sciences (IS-NPCS) an der Ruhr-Universität Bochum stattfinden. Organisiert wird es von den Doktoranden Christian Schregel und Steffen Meier sowie von Prof. Uwe Czarnetzki (RUB) und Prof. Satoshi Hamaguchi (Osaka). Das Symposium findet im Gebäude NB der Ruhr-Universtiät statt, auf Ebene 7 in Raum 173.

Weitere Informationen:
http://www.rd.rub.de/plasma/events/isnpcs.html

Dienstag, 16. September 2014

“Adaptive surfaces for mechanical, thermal, and electrical functionalities” – Dr. Andrey A. Voevodin zu Gast

Am 15. September 2014 gab Dr. Andrey A. Voevodin,Teamleiter der Nanoscale Electronic Materials and Processing Abteilung vom Air Force Research Laboratory in Ohio, einen Workshop für den SFB-TR 87 in Aachen. 19 Wissenschaftler erhielten einen Einblick in die facettenreiche Arbeit von Dr. Voevodin. Er präsentierte Oberflächentechnik-Konzepte, nanostrukturiere Materialsynthese-Konzepte und Anwendungsbeispiele für adaptive Materialien, die sowohl für mechanische, thermische, elektrische Belastungen in der Luftfahrt konzipiert sind.

Freitag, 12. September 2014

Schülergruppe begeistert von Technik

Zwölf Grundschülerinnen und -schüler besuchten am 11. September den SFB-TR 87 und ließen sich für Technik begeistern. Im Rahmen eines Schulbesuchs kam die Klasse der Michael-Ende-Schule aus Bochum bestehend aus 24 Schülerinnen und Schülern an die Ruhr-Universität, um die "große Schule" und ihre Besonderheiten kennenzulernen.

Nach einer Einführung und einem interaktiven Schnupperkurs teilte sich die Klasse in zwei Gruppen. Zwölf von ihnen tauchten ein in die Welt des Plasmas. Das große Highlight war der Beschichtungsreaktor. Gemeinsam erzeugten Sie ein Vakuum, zündeten das Plasma und ließen Spielfiguren, Murmel, Schlüssel und Anhänger mit echtem Gold beschichten. "Ich bin froh, dass ich in die Plasmagruppe gekommen bin", sagt Linus, einer der Schüler. "Das war wirklich spannend."


Dienstag, 9. September 2014

SFB fasziniert alle Generationen

Mit einem multimedialen Vortrag erklärte PD Thomas Mussenbrock, Leiter des Öffentlichkeitsprojekt im SFB-TR 87, Kindern, Eltern und Großeltern, im Rahmen der Vortragsreihe ING für ALLE, was Plasma ist und wie wichtig es für unseren Alltag ist. Mit großer Begeisterung nahmen die Rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Vortrag auf. Für die Kleinen waren vor allem die Experimente interessant. Neben leuchtenden Gaskugeln, präsentierte das Team eine Plasma-Beschichtungsmaschine, hier konnten Spielfiguren mit echten Gold beschichtet werden. Darüber hinaus konnten alle Kinder zu Hilfswissenschaftler(inne)n werden. Ein Plasmastick verspricht bei Vorbehandlung der Nägel längeren Halt des Nagellacks. Jungs und Mädchen probierten es aus und berichten über ihre wissenschaftlichen Ergebnisse.  

Wer mehr über Plasma erfahren möchte oder den Vortrag verpasst hat, kann am 02. Oktober wieder dabei sein. Im Rahmen der Wissensnacht Ruhr präsentiert der SFB die Bedeutung von Plasma für Licht und Umwelt. (Blue Square, ab 16 Uhr)

Freitag, 5. September 2014

WissensNacht Ruhr am 02. Oktober 2014

Die erste WissensNacht Ruhr – Abenteuer Klima wird im Rahmen der Klimametropole RUHR 2022 am 2. Oktober 2014 von 16 bis 24 Uhr zeitgleich an verschiedenen Standorten der Metropole Ruhr stattfinden und soll die Wissenschaftslandschaft der Region für die Bürgerinnen und Bürger erlebbar machen. Mit dabei in Bochum ist der SFB-TR 87. Ohne Plasma kein Licht, deshalb zeigen Ihnen unsere Wissenschaftler anhand von spannenden Experimenten zum Mitmachen, wie wichtig Plasmaforschung für die Leuchtmittelindustrie ist und effizient sowie umweltfreundlich zum Klimaschutz beiträgt.

Wann:      Donnerstag, 02. Oktober 2014, 16-24 Uhr
Wo:         BlueSquare, Bongardstr. 16-18, 44787 Bochum
Tickets:   Vorbestellungen ab 08. September

Weitere Informationen:  http://www.wissensnacht.ruhr/home/

Freitag, 22. August 2014

Faszination Plasma im BlueSquare Bochum

Im Rahmen der Vortragsreihe "ING für ALLE" präsentiert der SFB-TR 87 am 04. September 2014 um 18 Uhr "Faszination Plasma" im BlueSquare in Bochum. Mit einem multimedialen Vortrag und atemberaubenden Live-Experimenten zeigt der SFB, was Plasma ist und wo es zum Einsatz kommt.

Finden Sie heraus wie viel Plasma in Ihrem Alltag steckt!

Faszination Plasma
04. September 2014
Beginn: 18 Uhr                    BlueSquare
Eintritt: kostenlos               Bongardstr. 16-18
Dauer: 60-90 min                44787 Bochum

Freitag, 8. August 2014

Best-Poster-Auszeichnung für SFB-Diplomanden

Auf der XXII Eu­ro­phy­sics Con­fe­rence on Ato­mic and Mole­cu­lar Phy­sics of Io­ni­zed Gases (ES­CAM­PIG), die vom 15. bis 19. Juli in Greifs­wald tagte, wurde das Pos­ter "Elec­tron-beam for­ma­ti­on and re­so­nan­ces in a sym­me­tric low pres­su­re ca­pa­ci­tive­ly cou­p­led plas­ma" des SFB-Di­plo­man­den Se­bas­ti­an Wil­czek mit dem „Best-Pos­ter-Award“ aus­ge­zeich­net. Der Preis ist auf 250 Euro dotiert. Die in­ter­na­tio­na­le Jury war von den wis­sen­schaft­li­chen Ergebnissen und der kla­ren, über­zeu­gen­den Dar­stel­lung wäh­rend der Pos­ter­ses­si­on beeindruckt. In­halt­lich zeigt das Poster Si­mu­la­ti­ons­er­geb­nis­se zur Hei­zung der Elek­tro­nen in einer Nie­der­dru­ck­ent­la­dung mit ka­pa­zi­ti­ver Ein­kopp­lung der Hoch­fre­quenz­an­re­gung. Die Ergebnisse entstanden aus einer internationalen Zusammenarbeit. Ko­au­to­ren des Pos­ters sind Tho­mas Mus­sen­brock, Jan Tri­e­sch­mann, und Ralf Peter Brink­mann, ebenfalls aus dem SFB-TR 87, sowie Ju­li­an Schul­ze und Ed­mund Schün­gel vom De­part­ment of Phy­sics an der West Vir­gi­nia Uni­ver­si­ty, USA, und Zol­tan Donkó, Aran­ka Derz­si und Ihor Ko­ro­l­ov vom Wi­g­ner Cen­ter for Phy­sics, Hun­ga­ri­an Aca­de­my of Sci­en­ces, in Bu­da­pest, Ungarn.

Mittwoch, 16. Juli 2014

ExtraSchicht 2014 - SFB-TR 87 öffnet Labore

Am Samstag, den 28.06.2014, war die Ruhr-Universität Bochum einer von 50 Austragungsorten der ExtraSchicht 2014. Mit dabei war der SFB-TR 87 und bot den Besuchern Einblicke hinter verschlossene Labortüren. In drei Führungen zum Thema "Faszination Plasma" erhielten Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 3-99 Jahren eine Einführung in Plasmatechnik und lernten viel über die Bedeutung von Plasma für Alltag und Forschung. Ab 23 Uhr war der SFB dann Bestandteil des "Ultimativen Wissensduell", bei dem vier Kandidaten live auf der Bühne ihr Talent zum Ingenieur/zur Ingenieurin auf die Probe stellten. Die Veranstaltung war trotz Regen gut besucht. Das Angebot des SFB war unter anderem für viele Besucher der Grund an der diesjährigen ExtraSchicht teilzunehmen. 

Donnerstag, 26. Juni 2014

“Playing with nanostructured hard coatings: Solid solutions, Nanocomposites and Nanomultilayers” – Dr. Jörg Patscheider zu Gast

Dr. Jörg Patscheider von der Schweizer Forschungsinstitution Empa gab am 24. Juni 2014 in Aachen einen Workshop für den SFB-TR 87. Vor 16 Wissenschaftlern diskutierte er Leitprinzipien der Nanostrukturierung von Dünnschichten, die zu einer Erhöhung der mechanischen Stabilität führen können. Anhand von Beispielen wie TiN/SiNx, TiC/a-C:H, AlN/Si3N4 oder CrNO und TiNO konnte er die Umsetzung dieser Leitprinzipien durch seine Arbeitsgruppe demonstrieren. Es kam dabei auch zu interessanten Diskussionen über fundamentale Fragestellungen wie „Welche Defekte treten in Oxinitriden auf?“ oder über anwendungsorientierte Probleme wie die Übertragbarkeit von Abscheideprozessen aus Laboranlagen in industrielle Beschichtungssysteme. Für den SFB-TR 87 war dies ein hervorragender Workshop als Vorbereitung auf die beginnende zweite Phase.

Mittwoch, 18. Juni 2014

Plasmatechnik bei der Bo.Ing 2014

Das Bochumer Ingenieursforum am 16. Juni fand dieses Jahr erstmals nicht im RuhrCongress sondern in der Blue Box der Hochschule Bochum statt. Die größere Nähe zur Ruhr-Universität brachte für die SchülerInnen den Vorteil, dass sie bei Führungen und im Hörsaal echte Uni-Luft schnuppern konnten. Bei dem Plasma-Workshop des SFB-TR 87 konnten sie dazu einen Einblick in die Welt der Plasmatechnik erlangen. Nach einer theoretischen Einführung in die Thematik  wurden die SchülerInnen bei praktischen Experimenten gefordert. Sie lernten die Beschichtung mit Plasmen und die Untersuchung von Plasmen mit Hilfe der Spektroskopie kennen. Das PR-Team des SFB-TR 87 freute sich auch dieses Jahr wieder über eine sehr gute Resonanz von Seiten der SchülerInnen. 


Montag, 7. April 2014

SFB-TR 87 zeigt Plasmatechnik beim Tag der offenen Tür

Beim diesjährigen Tag der offenen Tür der Ruhr-Universität Bochum am 03. April gab es an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik wieder ein umfassendes Programm. Der SFB-TR 87 war mit einer Laborführung daran beteiligt, bei der die interessierten Teilnehmer verschiedene Plasma-Anwendungen in den Laboren des Lehrstuhls für Allgemeine Elektrotechnik und Plasmatechnik (AEPT) kennenlernen konnten.
Das Angebot „Die sieben besten Gründe Ingenieurin zu werden“ stellte einen weiteren Programmpunkt mit Beteiligung des SFB-TR 87 dar. Dabei konnten sich interessierte Mädchen an sieben Stationen über das ingenieurswissenschaftliche Studium und auch Plasmatechnik aus weiblicher Sicht informieren. Die Informationstüten des SFB-TR 87 fanden reißenden Absatz und für den Sonderforschungsbrereich war es insgesamt eine erfolgreiche Veranstaltung. 

Montag, 31. März 2014

Girls Day 2014

Beim Girls Day 2014 an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der RUB konnten die Schülerinnen am 27. März erneut viel über Plasmatechnik und die Arbeit des SFB-TR 87 erfahren. Das bundesweite Programm wird vor allem von technischen Betrieben und Firmen sowie Hochschulen oder Forschungszentren angeboten und richtet sich an Schülerinnen der Klassen 5 bis 10. Für den Plasma-Workshop „Aktionen für Ionen“ des SFB-TR 87 hatten sich 12 Mädchen der 9. und 10. Klasse angemeldet. Im  Einführungsvortrag und einem  Laborbesuch lernten sie Anwendungs- und Forschungsbereiche der Plasmatechnik kennen und bekamen Informationen zu Studienangebot und Berufsfeldern. In den anschließenden Experimenten konnten sie erste eigene Erfahrungen im Umgang mit Plasma-basierter Beschichtung und optischer Emissionsspektroskopie sammeln. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung mit neuen Eindrücken für die Schülerinnen und den SFB-TR 87.


Dienstag, 18. März 2014

„Industry meets University“: INPLAS-Arbeitsgruppe "Neuartige Plasmaquellen und -prozesse" zu Gast

Der SFB-TR 87 war am 13.03.2014 Gastgeber für die Arbeitsgruppe „Neuartige Plasmaquellen und –prozesse“ des Kompetenznetzwerkes „Industrielle Plasma-Oberflächentechnik e.V. – INPLAS“. Im Fokus standen Plasmadiagnostikverfahren, die potenziell mit den Anforderungen der Industrie kompatibel sind. Als Referenten konnten sowohl erfahrene Plasmadiagnostiker aus dem industriellen Umfeld als auch Plasmaforscher der Ruhr-Universität Bochum gewonnen werden. Zum Abschluss des Treffens wurde eine Führung durch die Plasma-Labore der RUB angeboten.

Viele Produkte der High-Tech-Industrie wären ohne den Einsatz von Plasmatechnik nicht denkbar. Trotz des Erfolges wird oftmals nicht vollständig verstanden, wie sich das eingesetzte Plasma eigentlich verhält. Mehr als 20 Teilnehmer diskutierten und networkten im ID-Gebäude der RUB unter dem Motto „Industry meets University“, um Plasmen und Plasmaprozesse besser zu verstehen.

Die Teilnehmer waren sich einig, der Austausch zwischen den Universitäten und der Industrie ist eine wichtige Voraussetzung für innovative Lösungswege und Verfahren. Deshalb sollen auch weitere Treffen unter dem Motto „Industry meets University“ angeboten werden.


http://inplas.de/de/technologiefelder&id=3742&navid=406