Navbar

Montag, 20. Juli 2015

Plasmagrillen beendet Vorlesungszeit


Am 16. Juli 2015 hat der SFB-TR 87 an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik ein Plasmagrillen für BachelorstudentInnen der Vorlesungen "Felder" und "Theoretische Elektrotechnik" veranstaltet. Bei Würstchen und Getränken kamen die Studierenden mit ProfessorInnen und DoktorandInnen der Lehrstühle AEPT und TET ins Gespräch und hatten die Möglichkeit sich über den Masterschwerpunkt "Plasmatechnik" zu informieren.

Mittwoch, 8. Juli 2015

Workshop auf der V2015

Der SFB-TR 87 bietet am Mittwoch, den 14.10.2015 einen eintägigen Workshop mit dem Titel „Gepulste Hochleistungsplasmen für industrielle Beschichtungsprozesse“ auf der V2015  in Dresden an. Im Rahmen dieses Workshops werden in insgesamt elf Fachvorträge einerseits die wissenschaftlichen Fragestellungen und Erkenntnisse aus den Projektbereichen A, B und C des SFB-TR 87 vorgestellt und andererseits praxisnahe Lösungskonzepte aus der industriellen Anwendung durch namhafte Industrievertreter präsentiert. 

Weitere Informationen zum Workshop entnehmen Sie bitte dem Exposé und dem Workshop-Programm.

Dienstag, 7. Juli 2015

Vortrag über die Simulation von Plasmaprozessen


Am Montag, dem 7.7. um 16.00 Uhr hielt Dr. Peter Ventzek von Tokyo Electron (TEL) America einen Vortrag zum Thema „Plasma process simulation: role in process and equipment development“.  Dr. Ventzek ist im Austin Plasma Laboratory Verantwortlicher für die Modellierung und Simulation von Plasmaprozessen und –kammern (Etching, Deposition, Doping).
Der Wissenschaftler war an bereits an vielen Innovationen beteiligt, so entwickelte er unter anderem als Postdoktorand von Prof. Mark J. Kushner zwischen 1992 und 1994 eine multidimensionale Rechenplattform zur Simulation von Plasmaquellen für die Materialverarbeitung an der University of Illinois. Seine Forschung ist sowohl für die Wissenschaft als auch die Industrie von Belang.

Nicht zuletzt aufgrund der industriellen Relevanz des Unternehmens - TEL gehört zu den weltweit größten Ausrüstern für die Halbleiterindustrie - war Dr. Ventzeks Vortrag nicht nur für SFB-Mitglieder hörenswert.


Vorwissenschaftliches Arbeiten

Jakob Raffler schreibt im Rahmen seiner österreichischen Matura (Abitur) eine vorwissenschaftliche Arbeit im SFB-TR 87. Jakob kommt vom Bundesrealgymnasium GRG 23 Altererlaa in Wien. Für seine Arbeit "Forschung an gepulsten Hochleistungsplasmen an der Ruhr-Universität Bochum" benötigt er Informationen aus erster Hand. Deshalb ist Jakob vom 06. Juli bis zum 10. Juli Gast am SFB und arbeitet gemeinsam mit SFB-Wissenschaftler Christian Maszl (Projekt C3) theoretisch und experimentell an Plasmen und ihren Anwendungen. Für März 2016 ist die Abgabe mit Präsentation an der österreichischen Schule geplant.

Der SFB-TR 87 wünscht viel Erfolg bei der Arbeit!

Du möchtest auch eine vorwissenschaftliche Arbeit beim SFB-TR 87 schreiben oder ein Praktikum machen? Dann melde dich unter info@sfbtr87.de

Freitag, 3. Juli 2015

Talk: Plasma Process Simulation

(c) Tokyo Electron
On Monday the 6. of July Dr. Peter Ventzek from Tokyo Electron America is giving a talk on "Plasma process simulation: role in process and equipment development". The talk starts at 4 pm, in room ID 03/463. All interested are highly welcome. 

Dr. Peter Ventzek is a Member of Technical Staff with Tokyo Electron (TEL) America where he is responsible for plasma process modeling and simulation. His research dealt with plasma process control, laser ablation, neutral beam sources and atmospheric pressure discharges. Dr. Ventzek has published over 60 journal articles.