Navbar

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Schnurrbart für die Gesundheit des Mannes

Männer werdet Mitglied im RUB WHISKERS Team und lasst euch passend zur kalten Jahreszeit einen Bart stehen. Am 1. November startet "Movember", eine soziale Bewegung, die auf die Gefahren von Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam macht. Wie es funktioniert zeigten unsere Plasmaexperten bereits im letzten Jahr. Sie konnte durch ihr Mitwirken 259 Euro für den guten Zweck gewinnen. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Dafür muss nur eine Anmeldung im Movember-Portal vorgenommen werden und es sind fünf einfache Regel zu befolgen:

1. Startet mit einem glatt rasierten Gesicht am 01. November
2. Lasst euch über den gesamten Monat einen Schnurrbart wachsen
3. No beards, no goatees, no fake
4. Sensibilisiert Familie und Freunde für das Thema "Prostata- und Hodenkrebs"
5. Tragt den Schnurrbart mit Stolz, wie ein wahrer Gentleman

Zur Anmeldung im Movember-Portal geht`s hier. Bitte registriert euch für das Team der "RUB WHISKERS".

Dienstag, 21. Oktober 2014

Plasma- und Oberflächentechnik für Kunststoffe

Am 26. und 27.11.2014 findet die Fachtagung "Plasma- und Oberflächentechnik für Kunststoffe" in Aachen statt. Gastgeber ist das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen.

Die Fachtagung richtet sich in erster Linie an Anwender, Produkt-, Prozess- und Anlagenentwickler ebenso wie an Wissenschaftler und Entscheidungsträger, deren Interesse aktuellen Technologien und Trends im Bereich der Plasmatechnologie und Oberflächentechnik gilt.

Weitere Informationen gibt es auf der Website.

Montag, 6. Oktober 2014

SFB-Stand Publikumsmagnet auf der WissensNacht Ruhr


Am 2.10. fand die erste WissensNacht Ruhr unter dem Motto "Abenteuer Klima" statt, bei der sich an verschiedenen Standorten im Ruhrgebiet Technik- und Wissenschaftsinteressierte über abwechslungsreiche Anwendungen aus den verschiedensten Fachbereichen informieren konnten, die zum Klimaschutz beitragen.
Auch der SFB-TR 87 war mit einem Stand im Blue Square in Bochum vertreten und anlässlich der KlimaExpo wurden die Experimente aufgestockt. Abgesehen von dem Sputter Coater, dem Plasma Stick und den Plasmakugeln kamen dieses Mal noch eine Entladungsröhre und HID-Lampen zum Einsatz, wodurch den Besuchern die Möglichkeit gegeben wurde, mehrere Plasma-Stationen zu durchlaufen. Obwohl die Experimente ganz besonders Kinder begeisterten, waren auch einige Erwachsene überrascht von den vielfältigen Bereichen, in denen mit Plasmen gearbeitet wird:

"Plasma ist ja wirklich überall drin", so eine technikinteressierte Frau, "das hätte ich nicht gedacht". Insgesamt war die Veranstaltung für den SFB-TR 87 also ein voller Erfolg.