Navbar

Freitag, 30. Januar 2015

Plasma Crash Course


Am 29. Januar 2015 fand ein Plasma Crash Course an der Ruhr-Universität Bochum statt. Organisatoren waren Ante Hecimovic, RUB, Leiter des Arbeitskreises Diagnostik des SFB-TR 87 und Moritz to Baben, RWTH Aachen, Leiter des Arbeitskreises Simulation des SFB-TR 87. Der Crash Course gab einen Überblick über die Grundeigenschaften von Plasma in Bezug auf die Untersuchung von komplexen Beschichtungsanlagen. Damit greift der Kurs das Thema des SFB-TR 87 auf und beweist aufs Neue, dass städte- und universitätsübergreifende Zusammenarbeit funktioniert.

Im Mittelpunkt standen die beiden Vorträge von Prof. Achim von Keudell, Research Department Plasmas with Complex Interactions und Prof. Peter Awakowicz, Sprecher des SFB-TR 87. Insgesamt nahmen 13 Teilnehmer aus Aachen, Paderborn und Bochum teil.

Montag, 12. Januar 2015

Kunststoffe dichter machen

Felix Mitschker, Mitarbeiter am Lehrstuhl und Prof. Awakowicz
"Kunststoffe dichter machen" ist auch ein Thema des SFB-TR 87. Wie das funktioniert erklärt Peter Awakowicz, Sprecher des SFB und Professor am Lehrstuhl für allgemeine Elektrotechnik und Plasmatechnik an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) in der neuen Ausgabe der RUBIN, dem Wissensmagazin der RUB.
 Hier geht`s zum Artikel.


 RUBIN, Foto: Gorczany

Bochumer Ingenieur- und Naturwissenschaftsforum 2015

Ihre Fähigkeiten für Ingenieur- und Naturwissenschaften können Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am Mittwoch, den 14. Januar, auf der BO.ING 2015 austesten. Von 9 bis 16 Uhr bietet der Sonderforschungsbereich TR 87 spannende Workshops, Live-Experimente zum Mitmachen und natürlich Informationen zu den Studiengängen rund um die Plasmatechnik. Knapp 400 Schülerinnen und Schüler aus Bochum und Umgebung werden erwartet. Wer den SFB an seinem Stand besuchen möchte, kommt in die BlueBox der Hochschule Bochum (Lennershofstraße, 44801 Bochum).