Navbar

Samstag, 24. November 2018

Seminar-Tag am Lehrstuhl für Werkstoffchemie

Am Lehrstuhl für Werkstoffchemie fand am 20.11.2018 ein Seminar-Tag mit zwei Vorträgen statt.

Vormittags referierte Herr Dr. David Holec von der Montanuniversität Leoben unter dem Titel "Elasticity and Strength of Multinary Nitrides - Superlattices vs. Solid Solutions" über die Möglichkeiten der Vorhersage von Elastizitäts- und Festigkeitseigenschaften nitrider Material-systeme mittels Dichtefunktionaltheorie. In Übereinstimmung mit experimentellen Daten der Systeme TiAlN, VAlN und ZrAlN wurde eine starke Abhängigkeit des Elastizitäts-moduls von der kristallographischen Orientierung identifiziert. Ferner demonstrierte Dr. Holec erste Ansätze zur Ermittlung der Bruchzähigkeit aus ab initio-Daten.

Am Nachmittag diskutierte Prof. Naureen Ghafoor von der Universität Linköping in ihrem Vortrag "Nanocomposite Transition Metal Nitride Thin Films and Related Structures - From Complexity in Structural Characterization to Fracture Testing" die Eigenschaften nanokristalliner Komposite anhand der Materialsysteme ZrAlN und ZrSiN. Bei optimaler Einstellung der Abscheidungsbedingungen können selbstorganisierte lamellare Strukturen mit außerordentlichen mechanischen Eigenschaften erzielt werden. Grundlage hierfür sind beispielsweise kohärente Grenzflächen zwischen kubischem ZrN und hexagonalem AlN in Nanolaminaten.

Diese Themen sind besonders hinsichtlich des mechanischen sowie des Plasma-Oberflächen-Modells innerhalb des SFB-TR 87 von großer Bedeutung.

Donnerstag, 15. November 2018

Alumni-Netzwerk

Der SFB-TR 87 besteht bereits seit acht Jahren und es sind viele Master-& Doktorarbeiten in dieser Zeit entstanden. Damit auch nach der Mitgliedschaft noch Kontakt gehalten werden kann, gibt es nun ein Alumni-Netzwerk bei Linkedin sowie einen eMail-Verteiler, bei dem man sich anmelden kann (alumni-sfbtr87@rub.de).

Freitag, 12. Oktober 2018

Seminar "Synthesis-Structure-Property Relations for CVD and PVD Coatings" (Dr. Schalk)

Am Lehrstuhl für Werkstoffchemie fand am 09.10.2018 ein Seminar mit Frau Dr. Nina Schalk von der Montanuniversität Leoben statt. Frau Dr. Schalk leitet das Christian-Doppler Labor für moderne beschichtete Schneidwerkzeuge und hat in ihrem Vortrag "Synthesis-Structure-Property Relations for CVD and PVD Coatings" einen Einblick in die Arbeiten zu den Materialsystemen TiN-TiB2 (CVD) und Ti-Al-O-N (PVD) gegeben. Unabhängig von Materialsystem und Syntheseverfahren wurden gradierte Multilagen-Schichten mit einem Konzentrationsgradienten untersucht. Zur Ermöglichung eines umfassenden Verständnisses wurden Querschnitts-Charakterisierungstechniken wie Transmissionselektronenmikroskopie, Nanobeam-Diffraction am Synchrotron und Nanoindentations-Mapping verwendet. Das vorgestellte Konzept der gradierten Multilagen-Schichten zeichnet sich durch hohe Effizienz aus, da mehrere Proben in einem einzigen Schichtverbund untersucht werden können. Weiterhin sind die verwendeten Charakterisierungsverfahren sehr interessant für die innerhalb des SFB-TR 87 abgeschiedenen Schichtsysteme.

Mittwoch, 29. August 2018

Jubiläum Blue Square

Am 15. September 2018 feiert der Blue Square in Bochum ein Jubiläum. Um 11:30 Uhr beginnt die Eröffnung der Veranstaltung mit einer offiziellen Präsentation der Leiter der Ruhr-Universität Bochum. Anschließend werden auf den verschiedenen Ebenen des Blue Sqaure wissenschaftliche Experimente für Kinder und Erwachsene vorgestellt. Darüber hinaus werden mündliche Vorträge gezeigt. Insbesondere hält Prof. Achim von Keudell eine Vorlesung über Plasmen zur Unterstützung der Energiespeicherung. Diese Präsentation beginnt um 14:30 Uhr auf Ebene 3 des Blue Squares.
Eine Kurzbeschreibung des Vortrags lautet: Plasmen können für die Energiewende eine wichtige Rolle spielen. Die Vision von Wissenschaftlern ist es, eine kleine Plasmaanlage zu entwickeln, die am Fuße eines Windrades aus Sonnenenergie sogenannte solare Kraftstoffe erzeugt. Erfahren Sie, wie genau das aussehen könnte.
Weitere Informationen über die Feier im Blue Square können auf der Homepage des Blue Square gefunden werden.

Montag, 20. August 2018

PT19 2019 in Cottbus

Zwischen dem 17.06. und 19.06.2019 findet die traditionsreiche Plasmatechnologietagung in den Räumlichkeiten der BTU in Cottbus statt. Anmeldungen und Informationen können auf der Homepage der Tagung entnommen werden.
Veranstaltet wird die Tagung über Projektleiter im SFB-TR 87, Prof. Dr.-Ing. Thomas Mussenbrock und Dr.-Ing. Jan Trieschmann von der BTU in Cottbus.

Dienstag, 17. Juli 2018

WissensNacht Ruhr

Am 29. September 2018 findet die Veranstaltung WissensNacht Ruhr statt, die an sieben verschiedenen Orten im Ruhrgebiet stattfindet. Der SFB-TR 87 wird Plasmen im Blue Sqaure in Bochum präsentieren. Jeder ist herzlich eingeladen, an unserer Ausstellung teilzunehmen.

Es gibt Wissenstaschen mit einer Wissenschaftszeitschrift, einem Digi-Cleaner, Kugelschreiber und USB-Stick zu verschenken für alle, die uns ein Foto eines in der Natur vorkommendes Plasma mitbringen.

Die ersten 20 BesucherInnen mit dem Beispiel eines in der Natur vorkommenden Plasmas als Lösung erhalten eine Tasche geschenkt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bericht RUB Japan Science Day

Vom 4. bis 7. Juli 2018 trafen sich Spitzenforscher, Präsidenten, Vizepräsidenten und Führungskräfte der Universität Tokio, der Universität Osaka, der Universität Tsukuba und der RUB, um den fruchtbaren Austausch untereinander zu fördern.
Die RUB Japan Science Days widmete sich jeweils einem Leitthema von hoher gesellschaftlicher Relevanz, das multi- und transdisziplinäre Ansätze für Lehre, Forschung und Transfer bietet. In diesem Jahr widmen sich die Science Days dem Thema "Gesellschaft 5. 0 - Chancen und Risiken der digitalen Transformation und die Verantwortung der Hochschulen".
Darüber hinaus stand den japanischen Gästen ein Rahmenprogramm der RUB zur Verfügung, um mehr über die Wissenschaft in Bochum und dem Ruhrgebiet im Allgemeinen zu erfahren.
In einzelnen Workshops gab es schließlich eine erfolgreiche Veranstaltung der Plasmagruppen der RUB mit den japanischen Gästen.

Donnerstag, 12. Juli 2018

Praktikant aus Brüssel an der RWTH Aachen

Der Lehrstuhl für Werkstoffchemie wurde Anfang Juli von Matthias, einem Schüler der 11. Klasse des École Européenne Bruxelles III, besucht. Im Rahmen seines zweiwöchigen, freiwilligen Praktikums an der RWTH Aachen lernte er die Forschungsaktivitäten innerhalb des SFB-TR 87 kennen und erhielt Einblicke in die Synthese als auch Charakterisierung von Hartstoffschichten. Matthias unterstützte die Mitarbeiter des Teilprojekts A3 und T1 bei der Chargierung von Beschichtungsexperimenten, setzte sich mit der chemischen Zusammensetzungsanalyse auseinander und führte eigenständig Oxidationsversuche durch. Für die Zukunft wünschen wir Matthias alles Gute!

Freitag, 22. Juni 2018

RUB Japan Science Day

Wir freuen uns den kommenden Japan - RUB Workshop zwischen dem 4. Juli 2018 und dem 7. Juli 2018 anzukündigen. Ein Workshop mit Experten aus dem Bereich Plasmaphysik und- technik aus Japan und der Ruhr-Universität Bochum ist für einen intensiven Wissensaustausch geplant. Der Plasma-Workshops findet am 4. Juli 2018 und 6. Juli 2018 inklusive Laborbesichtigungen statt. Darüber hinaus gibt es für die japanischen Gästen ein Rahmenprogramm der RUB, um mehr über die Wissenschaft in Bochum und dem Ruhrgebiet im Allgemeinen zu erfahren.

Weitere Informationen zum Plasma-Workshop finden Sie hier




Mittwoch, 30. Mai 2018

SFB-TR 87 für die dritte Phase verlängert

Die DFG hat in Ihrer Sitzung am 17.05. die Verlängerung des SFB-TR 87 für die beantragte dritte Phase beschlossen. Damit wird in den nächsten vier Jahren weiter intensiv im Bereich der Beschichtung mit Hochleistungsplasmen in Bochum, Aachen und Paderborn geforscht. Insgesamt werden in der neuen Phase drei Projekte neu gefördert, dem Gegenüber stehen zwei auslaufende Projekte aus der letzten Phase. Zusätzlich wurden zwei neue Transfer-Projekte mit Industriepartner beantragt und genehmigt.