Navbar

Dienstag, 23. April 2019

PhD Studenten erweitern ihre Englisch Kenntnisse

Im Februar nahmen 8 Studenten aus den SFBs SFB-TR87 und SFB 1316 an einer einwöchigen Sprachschulung in London teil. Das Hauptaugenmerk lag auf dem "Präsentieren in Englisch". In kleinen Gruppen von 4 PhD Studenten zusammen mit jeweils einem Lehrer, haben sie viel über das Strukturieren einer erfolgreichen Präsentation gelernt, sowie Argumente verständlich und überzeugend vorzubringen. Neben dem Einstudieren von englischen Redewendungen für Präsentationen und dem Führen von Diskussionen, haben sie außerdem über Rhetorik und Körpersprache gesprochen. Indem viele vorbereitete und spontane Vorträge gehalten wurden, konnte das neu Gelernte  direkt angewendet werden.

Innerhalb der Woche haben die Studenten nicht nur ihr Wissen in Vortragsfertigkeiten, sondern auch in der britischen Kultur und Literatur vertieft, durch das Lesen von Romanen, wie Oscar Wild.

Neben dem Englisch Workshop, konnte die Gruppe ihren Aufenhalt in London genießen und besuchte unter anderem das Musikal Alladin, das British Museum, sowie die Tate Modern Art Gallery. Alles in allem, war es eine erfolgreiche Woche und die PhD Studenten von Bochum, Aachen, Cottbus und Paderborn sind dankbar für die Möglichkeit und Unterstützung der SFBs für diesen Workshop.



In February, 8 PhD students of both SFBs, SFB-TR87 and SFB 1316, attended a language school in London for one week. The focus of this week was "presenting in English".  In small groups of 4 PhD students with one teacher each they learned a lot about structuring a successful presentation and delivering arguments clearly and convincingly. Besides studying English phrases for presentations and leading discussions, they also discussed rhetoric and body language. By giving many prepared and spontaneous talks in the class, they applied directly what they have learned.

During the week they deepened their knowledge not only in presentation skills, but also in British culture and literature by reading common novel paragraphs such as Oscar Wilde.  

Besides the English workshop the group enjoyed the stay in London and went for example to the musical Alladin and visited the British museum and the Tate modern. All in all, it was a successful week and the Phd students from Bochum, Aachen, Cottbus, and Paderborn are grateful for the opportunity and support by the SBFs for this workshop.